PDA

View Full Version : Spyware Probs


Syndic
16th January 2006, 13:31
Ich hab seit ca ner Woche nen verdammt hartnäckiges spyware drauf welches die ganze zeit jede menge seiner kollegen draufholt und mir damit meine leitung ganz schön belegt(1k pings in wow).
unter andrem hats mir den taskmanager button deaktivert so das ich ned mal mehr die prozesse checken kann. weder die neueste version von ad-aware noch das antispyware tool von microsoft konnten mir das teil vom pc schmeissen.

hat hier irgendwer tips oder ähnliche erfahrungen mit dem? möchte nur ungern mein pc wegen dem neuformatieren.

Der_tolle_Emil
16th January 2006, 13:37
das Ganze schon mal im abgesicherten Modus probiert?

Wenn der Taskmanager nicht geht, mach mal eine Dosbox auf und gib

tasklist

ein und dann poste mal, was so alles aufgelistet wird

Syndic
16th January 2006, 13:54
abgesicherter modus habe ich probiert mit selben ergebnis

hier ist tasklist:

Der_tolle_Emil
16th January 2006, 14:34
Also, netmon.exe auf jeden Fall weg, das ist irgendein Virus.

QuickHelpAlert.exe kenn ich nicht, genauso wie winsysban.exe.

Mach mal in einer Dosbox ein

taskkill /f /im netmon.exe

Dann sollte das mal weg sein. Zumindest nicht mehr aktiv. Dann noch

taskkill /f /im quickhelpalert.exe
und
taskkill /f /im winsysban.exe

Es kann sein, dass es drei mal das selbe ist, damit sich die Prozesse gegenseitig neu starten, wenn einer gekillt wird. Auf jeden Fall solltest mal mit einem Virenscanner drüber, das ist nämlich keine Spyware was drauf ist

Syndic
16th January 2006, 16:13
danach sollten die prozesse ned mehr laufen? auch nach restart nicht?

btw der quickhelpalert.exe ist von nem support tool von meinem provider. das kanns ned sein sonst kriegt bluewin probleme.

Der_tolle_Emil
16th January 2006, 16:50
Nach einem Restart laufen sie wieder

Syndic
16th January 2006, 17:05
das bringt mir dann ja nichts wenn ich sie ned enfernen kann. meinst sobald ich sie deaktivert habe kann ich sie mit normalen antispyware tools entfernen?

Syndic
16th January 2006, 17:35
so hab die tasks gekillt und ad-aware und microsoft antispyware rüberlaufen lassen. haben 4 sachen gefunden und entfernt aber nach reboot waren die tasks wieder da :(

~Barrin~
16th January 2006, 17:51
Es kann sein, dass es drei mal das selbe ist, damit sich die Prozesse gegenseitig neu starten, wenn einer gekillt wird. Auf jeden Fall solltest mal mit einem Virenscanner drüber, das ist nämlich keine Spyware was drauf ist

auch schon versucht, syndic ?

Syndic
16th January 2006, 17:57
ups überlesen :)

mag mir ned wieder norton antuen. hat wer nen guten freeware?

ruke
16th January 2006, 18:03
www.antivir.de (http://www.antivir.de) ich find den ganz gut.

Der_tolle_Emil
16th January 2006, 18:06
http://www.f-prot.com/products/home_use/dos/

Hat zwar keine schöne Oberfläche, dafür hast eine sehr gute Antiviren Engine umsonst. Kein online Wächter, nur dann brauchbar, wenn du weisst, dass was drauf ist.